Schlingenelektrode für Schniedelhoch TENS
Elektrode in Schlingenform zur Behandlung von Erektionsstörung

11,50 €

inkl. 1,84 € (19.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Die Schlingenelektrode aus Silikon wird häufig bei der Therapie von Erektionsstörungen mittels Elektrotherapie eingesetzt, z. B. mit dem Gerät Schniedelhoch.

Sie wird um den Penis gelegt und mit dem Elektrotherapie-Gerät verbunden.

Die Schlingenelektroden kann aber auch beispielsweise zur Elektrotherapie an Fingern oder Zehen verwendet werden.

Anwendungshinweise

Die Schlingenelektrode darf nur mit einem Kabelende des TENS-Kabels verbunden werden. Eine Gegenelektrode (Silikonelektrode oder Klebeelektrode) oder eine weitere Schlingenelektrode ist als Gegenpol notwendig, damit der Stromkreis geschlossen ist und die Elektrotherapie durchgeführt werden kann. Für eine optimale Leitfähigkeit sollte bei der Anwendung der Schlingenelektrode Elektrodengel verwendet werden.

Eine Verpackungseinheit enthält eine Schlingenelektrode. Das Gerät Schniedelhoch ist ein Medizinprodukt, das speziell für die Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt wurde. Das Verfahren ist in der Medizin gut bekannt und im Buch von Dr. Stief, das sich ausschließlich mit dieser Problematik befasst, in einem eigenen Kapitel beschrieben.

Die Elektrostimulation am Penis wirkt auf die Muskelzellen, die als Ventilfunktion den Blutabfluss und die Blutzufuhr steuern.



Technische Daten

Hersteller Pierenkemper
Kategorie / Typ Elektroden & Zubehör
Artikelnummer 107004
Gewicht 0.03 Kg