generalübeholt
UROStim UROStim UROStim

UROStim
Reizstromtherapiegerät zur Inkontinenzbehandlung (generalüberholt)

119,95 €

inkl. 19,15 € (19.0% MwSt.) & zzgl. Versand

UROstim - Reizstromgerät zur Behandlung von Inkontinenz

Therapiehilfe bei Harn- und Stuhlinkontinenz


Was ist Inkontinenz?

An Inkontinenz, d.h. unfreiwilligem Abgang von Urin, Stuhl oder beidem, leiden in der Bundesrepublik zwischen sechs und zehn Millionen Menschen.

Die Behandlung mit Reizstrom ist eine mögliche Therapieform. Durch einen leichten Strom erfolgt eine Reizung der Nerven und Muskeln im Bereich des Beckenbodens. Die Abgabe des Stroms geschieht über Sonden (für den Anal- oder Vaginalbereich) oder Hautelektroden.


Bei welchen Beschwerden hilft UROstim?

Das UROstim ist eine Entwicklung, die aus der transkutanen elektrischen Nervenstimulation hervorgegangen ist. Mit dem UROstim steht dem Therapeuten ein Medizinprodukt zur Verfügung, das die gängige niederfrequente Elektrostimulation mit den von führenden Fachleuten empfohlenen Parametern zur Inkontinenz abdeckt.


Schmerz-Indikationen zur Behandlung mit UROstim

  • Schmerzsyndrome der Frau
  • Prämenstruelles Syndrom und primäre Dysmenorrhoe
  • Dysurie / Interstitielle Cystitis
  • Vestibulodynie
  • Schmerzsyndrom des Mannes
  • Chronische abakterielle Prostatitis
  • Geschlechtsunabhängig
  • Myofasciale Beckenschmerzen (Beckenbodenhypertonus)

Inkontinenzformen für das UROstim

  • Reizblase
  • Dranginkontinenz
  • Neurogene Blase
  • Stressinkontinenz
  • Stuhlinkontinenz

Das UROstim bietet zusätzlich eine Akupunkturpunktstimulation an. Darüber hinaus kann mit UROstim ein Schmerzprogramm abgerufen werden (Programm 6).


Programme Indikationen Frequenz Impulsbreite Laufzeit Anstieg Arbeit Abstieg Pause
P1 Drangink. 10 Hz 220 μs 10 min kontinuierliche Stimulation
P2 Stressink. 50 Hz 220 μs 15 min 2 s 5 s 1 s 15 s
P3 Mischink. 20 Hz 250 μs 12 min 2 s 5 s 1 s 15 s
P4 Analink. 20 Hz 220 μs 12 min 2 s 5 s 1 s 15 s
P5 Sensitivprg. 25 Hz 130 μs 12 min 3 s 5 s 1 s 15 s
P6 Schmerzprg. 100 Hz 180 μs 30 min kontinuierliche Stimulation
P7 Akupunkturstim. 8 Hz 200 μs 30 min kontinuierliche Stimulation

Das UROstim verfügt über eine speziellen Hautschutzschaltung „AKS“, die besonders für die Sondenstimulation im empfindlichen und schlecht kontrollierbaren Schleimhautbereich wichtig ist.

Info's und Tipp's finden Sie auch unter:
Inkontinenz mit EMS behandeln


Das Gerät ist von unserer Service-Abteilung elektronisch überprüft.



Lieferumfang:

UROstim Gerät

1 Kabel Typ 5.15

1 Batterie 9 Volt Block

1 Tüte Elektroden, Inhalt 4 Stück

Vaginalsonde

Gebrauchsanweisung

Technische Daten

Hersteller Pierenkemper
Kategorie / Typ Inkontinenz
Artikelnummer 101453
Gewicht 0.51 Kg
Ausgangsstrom ca. 60 mA (an 1 kΩ reell)
Frequenzbereich 0,5-120 Hz
Impulsbreite 60-300 µs
Impulsform positives Rechteck mit negativem Anteil
Stromaufnahme 6 mA
Stromversorgung 9-Volt-Blockbatterie
Abmesssungen 115 x 60 x 30 mm
Gewicht ca. 130 g