Stimex Stimulationssocken Gr. M (38-41) Größe L (42-45)
Textilsocken zur Stimulation mit einem TENS Gerät Gr. M (38-41)

14,40 €

inkl. 2,30 € (19.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Die Elektrodensocken eignen sich in hervorragenderweise zur Behandlung von rheumatischen Beschwerden, Durchblutungsstörungen, bei polyneuropathischen Beschwerden, Gelenkschmerzen und zur Behandlung von Fußschweiß.

Frischen (akuten) Schmerzen nach Unfällen und Sportverletzungen, z.B. wie Verstauchungen und Zerrungen Anhaltenden ( chronischen) Schmerzen im Sprunggelenks- und Gelenksbereich (Arthrosen, rheumatische Erkrankungen) nach Unfällen und Operationen im Sehnenbereich Phantom- und Stumpfschmerzen im Nervenbereich (Neuropathie, Polyneuropathie). Ein weiterer Einsatzbereich sind Durchblutungsstörungen im Fußbereich.


Anwendung

Nach Verbindung mit dem TENS Gerät ziehen Sie die Socken an. Die Füße vorher waschen und nicht eincremen; metallischen Schmuck entfernen. Die Haut oder die Socken können vor dem Anlegen leicht angefeuchtet werden, um die Stromleitfähigkeit zu erhöhen.

Die Socken werden paarweise oder einzeln in Verbindung mit einer selbstklebenden Gegenelektrode (z.B. 50 x 50 mm) verwendet.

WICHTIG!
Die Elektroden müssen vor der Behandlung angefeuchtet werden. Die Socken dürfen nur auf unverletzter Haut angewendet werden. Passend für nahezu alle Elektrostimulatoren auf dem Markt, mit 2 mm Stecker.


Pflege

Die Socken sind mit warmem Wasser bis 30° mit der Hand waschbar.



Technische Daten

Hersteller Pierenkemper
Kategorie / Typ Elektroden & Zubehör
Artikelnummer 107023
Gewicht 0.07 Kg
Material Hautfreundliche Baumwolle mit Edelstahlfäden